Raum Bülach: Würdigung durch den Kanton

Stellungnahme des Kantons vom 18. Oktober 2016

«Bei der Erarbeitung des über­kommunalen Richt­plans handelt es sich um ein Projekt mit Pilot­charakter und Aus­strahlung, dem mit der gewählten sorg­fältigen Heran­gehensweise ... Rechnung getragen wird.»

Medienmitteilung, 21. November

Im 1. Echoraum diskutierten etwa 130 Interessierte die Ent­würfe zum Gesamt­bild und zu den Zielen der Planung Raum Bülach.

Die Inputs aus dem Echo­raum sind nun sorg­fältig geprüft worden und in den Zwischen­bericht ein­ge­flossen, der die ge­mein­same stra­te­gische Aus­rich­tung der fünf Gem­ein­den vorgibt.

Sowohl die Exe­kutiven der fünf Ge­mein­den als auch der Kanton haben den Zwischen­bericht positiv beurteilt und sind mit den grund­sätz­lichen Ziel­set­zungen und Stra­teg­ien ein­ver­standen.

Der Kanton be­grüsst die gemeinsame Er­arbei­tung der Richt­pläne und würdigt sie als ein Projekt mit Pilot­charak­ter und Aus­strah­lung. Mit den grund­sätz­lichen Ziel­setzungen und Stra­te­gien ist der Kanton ein­ver­standen.

Wie geht es weiter?

Basierend auf der gemeinsamen Strategie und den überkommunalen Inhalten werden nun in einem nächsten Schritt die kommunalen Richtplanentwürfe erarbeitet, die im Frühling 2017 – im 2. Echo­raum – öffentlich präsentiert und diskutiert werden.



zur Übersicht «Medienmitteilungen»

Seite weiterempfehlen